Allgemeine Geschäftsbedingungen

Haftungsausschluss

Vorbemerkung
Allen Bestellungen bei Midsummer Records liegen die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zugrunde. Mit der Bestellung im Midsummer Records Shop erkennen Sie diese AGBs für Ihre Bestellung an. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform und der Zustimmung von Midsummer Records.

1. Vertragsgegenstand
Mit Ihrer Bestellung im Midsummer Records Onlineshop geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder der Lieferung der bestellten Ware können wir dieses Angebot annehmen. Zunächst erhalten Sie eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse (Bestellbestätigung). Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung per E-Mail an Sie oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.

2. Eigentumsvorbehalt
Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen Eigentum von Midsummer Records.

3. Preise, Versandkosten
siehe Liefer- und Versandkosten

4. Lieferbedingungen, Gefahrenübergang
Sofern nicht beim Angebot anders angegeben, bringen wir die Ware innerhalb von 2 Werktagen nach Zahlungseingang in den Versand. Bei Lieferung auf Rechnung oder Zahlung per Lastschrift bringen wir die Ware, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, innerhalb von 2 Werktagen nach Zustellung der Auftragsbestätigung in den Versand.Die Gefahr der Beschädigung oder des Verlust der Ware geht mit Verlassen der Räumlichkeiten von Midsummer Records an den Kunden über.

5. Rücktritts- und Widerrufsrecht
siehe Widerrufsrecht

6. Zahlungsbedingungen
Die Zahlung erfolgt per Vorkasse durch Vorab-Überweisung (Banküberweisung oder Paypal) oder per Rechnung. Bei Vorkasse teilen wir Ihnen mit Zusendung der Auftragsbestätigung unsere Bankverbindung mit. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

7. Datenschutz
siehe Privatsphäre und Datenschutz

8. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden. Soweit der Kunde nicht Verbraucher ist, wird als Gerichtsstand St. Wendel vereinbart.

9. Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Informationen